Themen

Verkauf Gasthof Serkowitz

Wir sehen eine große Chance in dem Verkauf des Gasthofes an Herrn Frieling für die Stadt
Radebeul.
Herr Frieling hat uns in einer eigens dafür angesetzten Fraktionssitzung seine Ideen für die
Nutzung des Gasthofes als Ort für eine Kunstszene die es in der Weise im Dresdener Raum
noch nicht gibt dargestellt. Damit könnten Radebeuler aber auch Künstler des Umfeldes in
die Stadt Radebeul hineinwirken und damit das kulturelle Angebot bereichern. Ausdrücklich
nicht soll der Gasthof ausschließlich nur für dem Lügenmuseum und dessen Initiator dienen.
Es ist uns und offenbar auch Herrn Frieling wichtig, dass der Ort auf mehreren Standbeinen
steht aber natürlich das Lügenmuseum Sicherheit bekommt. Die Sicherheit in Radebeul
bleiben zu können und nicht nochmals umziehen zu müssen.
Wir hoffen sehr, dass sich im Gasthof Serkowitz ein noch lebendigerer kultureller Ort als er
jetzt schon ist dauerhaft in Radebeul entwickelt.

Eva Oehmichen
Radebeul, Oktober 2023

Weitere Beiträge

Anfragen

Thema Archiv

Anfragen der Fraktionsmitglieder Martin Oehmichen, Angela Zscheischler, Eva Oehmichen, Thomas Gey und Oliver von Gregory…
Aktuelles

Thema Archiv

die Pressemitteilung der Fraktion stellt den Sachverhalt so dar: Fraktion GRÜNE/ SPD kritisiert Vorhaben für…
Termine

Sitzungskalender

Unsere Termine: Januar Mi   3 17:30 Sitzung des Ältestenrates Rathaus, Ratssaal 18:00 Sitzung des Verwaltungs-…